Energiewechsel

Sulzbach: Änderung der Verkehrsführung Erreichbarkeit bleibt aber erhalten

Pressemeldung vom 4. August 2009, 13:30 Uhr

Sulzbach. Ab Anfang August wird für den Baustellenbereich die Verkehrsführung den Erfordernissen angepasst. Die Erreichbarkeit der Geschäfte und der Häuser soll erhalten, der Bauablauf erleichtert werden.
Von der Schwalbacher Straße bis zur Oberschultheißereistraße wird dann der Verkehr in Einbahnstraßenrichtung geführt werden. Oft waren die Arbeiten und der Fahrverkehr durch Begegnungs- und gleichzeitigem Baustellenverkehr ins Stocken geraten. Die Neuregelung wird für die Betroffenen eine Verbesserung bringen und langfristig überschaubarer bleiben. Allerdings ist aus Richtung Bad Soden erst die Umleitungsstrecke zu benutzen um vom „großen Dalles“ in den Baustellenbereich einfahren zu können.

Derzeit wir der neue Straßenunterbau abschnittsweise hergestellt. Dabei wird die zeitliche Ausführung mit den Anliegern abgestimmt, damit die Grundstücke erreichbar bleiben. Dieses gilt auch für die Einmündungen der Seitenstraßen. „Es ist nicht immer einfach, die Betroffenen tagsüber zu erreichen, alle Wünsche und Notwendigkeiten unter einen Hut zu bekommen, aber auf Seiten der Anlieger und der Tiefbaufirma ist die Bereitschaft zur Verständigung sehr gut“, heißt es dazu aus dem Sulzbacher Rathaus. Behinderungen können aber leider nicht gänzlich ausgeschlossen bleiben.

Quelle: Stadt Sulzbach – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis