Energiewechsel

Sulzbach: Bericht des Gemeindevorstandes für die Sitzung der Gemeindevertretung am 02.07.2009

Pressemeldung vom 3. August 2009, 13:19 Uhr

Sulzbach. 1. Neue Hortplätze werden rechtzeitig fertig
Der angemeldete Bedarf an Hortplätzen kann durch Einrichtung einer neuen Hortgruppe gedeckt werden. Diese wird im Gebäude des Rathauses eingerichtet. Sie ersetzt u.a. die im letzten Jahr in der Kita Pfiffikus vorhandenen Plätze.

Die Betriebsgenehmigungen sind beantragt, der Gemeindevorstand hat der Einstellung von zwei Erzieherinnen zugestimmt. Die Planung für die baulichen Erweiterungen der vorhandenen Küche sind weitgehend abgeschlossen.

Somit können aus heutiger Sicht die erforderlichen Hortplätze rechtzeitig bereitgestellt werden.

2. Vereinszuschüsse 2009 wurden vom Gemeindevorstand genehmigt
Auch in diesem Jahr konnten den Sulzbacher Vereinen wieder erhebliche Zuschüsse für ihre wertvolle, ehrenamtliche Arbeit bereit gestellt werden.
Im Jahr 2009 sind dies für alle Vereine insgesamt 38.970,50 €.
Die Jugendarbeit wird dabei besonders unterstützt.
Für die hervorragende Vereinsarbeit möchte ich allen Beteiligten, auch an diesem Platz, nochmals ganz ausdrücklich danken.

3. Finanzlage der Gemeinde Sulzbach
Dem Haupt- und Finanzausschuss wurde die noch ungeprüfte Eröffnungsbilanz zum 01.01.2008 vorgestellt. Einzelheiten werden wir nach Abschluss der Prüfung Ihnen näher erläutern können.
Erlauben Sie mir dennoch eine erste Feststellung: Unser gesamtes Anlagevermögen ist zu 100 % mit Eigenkapital finanziert.
Und auch der Ihnen vorliegende Prüfungsbericht des Hessischen Rechnungshofes bescheinigt Sulzbach die Schuldenfreiheit.
Die Bankstände weisen zum 31. Mai 2009 einen positiven Banksaldo in Höhe von 12,2 Mio € aus.
Das Jahressteueraufkommen der Gewerbesteuer ist weiterhin mit 11,8 Mio € stabil, geplant sind 8,8 Mio €.
Allerdings ist aufgrund der vorhandenen wirtschaftlichen Rahmendaten eine größtmögliche Vorsicht geboten.

Bericht des Gemeindevorstandes für die Sitzung der
Gemeindevertretung am 02.07.2009

Trotz unserer niedrigen Arbeitslosigkeitsquote und einiger weiterer positiver Aspekte sind inzwischen Sulzbacherinnen und Sulzbacher durch Kurzarbeit in ihren finanziellen Spielräumen eingeschränkt. Auch von ersten Kündigungen sind einige Mitbürgerinnen und Mitbürger betroffen.
Wollen wir alle hoffen, dass sich die wirtschaftliche Gesamtsituation baldmöglichst verbessert.
Die wirtschaftliche Situation der Gemeindefinanzen ist noch immer gut.

4. Baumaßnahmen ‚Hauptstrasse‘

Die Gemeindewerke haben ihre Baumaßnahmen 1 Woche früher als geplant erfolgreich abgeschlossen. Die offizielle Übergabe der Baustelle erfolgt am 10.07.2009. Die Ausbauarbeiten der Straße beginnen voraussichtlich am 06.07.2009.

Es ist geplant, diese im November abzuschließen. Die überörtliche Beschilderung bleibt bestehen.

5. „Schnappi schnappt wieder“

Die im April 2005 stillgelegte Krokodilschaukel am Spielplatz im Park ist nach intensiven Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten wieder einsatzfähig. In einer Feierstunde am 28. Mai wurde die offizielle (Wieder-) Einweihung vorgenommen.

Alfred Schrodt von der Gemeindevertretung gilt unser großer Dank. Ohne seine intensiven Bemühungen mit allen ausführenden Firmen, den nötigen TÜV-Behörden und dem Bauhof der Gemeinde wäre eine Wiederbelebung von Schnappi nicht möglich geworden. Den Sponsoren gilt unser besonderer Dank.

Quelle: Stadt Sulzbach – Pressestelle

1. Neue Hortplätze werden rechtzeitig fertig

Der angemeldete Bedarf an Hortplätzen kann durch Einrichtung einer neuen Hortgruppe gedeckt werden. Diese wird im Gebäude des Rathauses eingerichtet. Sie ersetzt u.a. die im letzten Jahr in der Kita Pfiffikus vorhandenen Plätze.

Die Betriebsgenehmigungen sind beantragt, der Gemeindevorstand hat der Einstellung von zwei Erzieherinnen zugestimmt. Die Planung für die baulichen Erweiterungen der vorhandenen Küche sind weitgehend abgeschlossen.

Somit können aus heutiger Sicht die erforderlichen Hortplätze rechtzeitig bereitgestellt werden.

2. Vereinszuschüsse 2009 wurden vom Gemeindevorstand genehmigt

Auch in diesem Jahr konnten den Sulzbacher Vereinen wieder erhebliche Zuschüsse für ihre wertvolle, ehrenamtliche Arbeit bereit gestellt werden.
Im Jahr 2009 sind dies für alle Vereine insgesamt 38.970,50 €.
Die Jugendarbeit wird dabei besonders unterstützt.
Für die hervorragende Vereinsarbeit möchte ich allen Beteiligten, auch an diesem Platz, nochmals ganz ausdrücklich danken.

3. Finanzlage der Gemeinde Sulzbach

Dem Haupt- und Finanzausschuss wurde die noch ungeprüfte Eröffnungsbilanz zum 01.01.2008 vorgestellt. Einzelheiten werden wir nach Abschluss der Prüfung Ihnen näher erläutern können.
Erlauben Sie mir dennoch eine erste Feststellung: Unser gesamtes Anlagevermögen ist zu 100 % mit Eigenkapital finanziert.
Und auch der Ihnen vorliegende Prüfungsbericht des Hessischen Rechnungshofes bescheinigt Sulzbach die Schuldenfreiheit.
Die Bankstände weisen zum 31. Mai 2009 einen positiven Banksaldo in Höhe von 12,2 Mio € aus.
Das Jahressteueraufkommen der Gewerbesteuer ist weiterhin mit 11,8 Mio € stabil, geplant sind 8,8 Mio €.
Allerdings ist aufgrund der vorhandenen wirtschaftlichen Rahmendaten eine größtmögliche Vorsicht geboten.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis