Energiewechsel

Sulzbach: Effizientere Straßenbeleuchtung bringt Kosteneinsparung und Umweltentlastung für die Gemeinde Sulzbach (Taunus)

Pressemeldung vom 3. August 2009, 13:22 Uhr

Sulzbach. Für den effizienteren Umsatz mit Energie haben sich die Gemeinde Sulzbach (Taunus) und die Süwag Energie AG zusammen getan. Sulzbach hat den Energieversorger mit dem Einsatz von energiesparenden Leuchtmitteln in der Straßenbeleuchtung sowie der damit verbundenen technischen und planerischen Umsetzung beauftragt. Dadurch spart die Gemeinde Sulzbach (Taunus) künftig im Jahr nicht nur rund 46 000 kWh Strom, sondern reduziert auch den CO2 Ausstoß um über 25 000 kg im Jahr.

Die Gemeinde Sulzbach (Taunus) und die Süwag Energie investieren in Maßnahmen für mehr Energieeffizienz, hierbei engagiert sich der Energieversorger für eine schnelle Umrüstung auf modernste Energieeffizienzstandards. In der Gemeinde Sulzbach zum Beispiel durch den Einsatz von neuesten Leuchtmitteln. Bei 871 Straßenleuchten werden zur Energieeinsparung die bisherigen 80 Watt Quecksilberdampflampen (weißes Licht) durch 68 Watt Natriumdampflampen (gelbes Licht) sowie bei weiteren 38 Straßenleuchten die bisherigen 125 W Quecksilberdampflampen durch 110 W Natriumdampflampen ersetzt.
In der Vergangenheit war hierfür ein Leuchtenumbau oder sogar ein Leuchtentausch notwendig.
Mit der neuen Lampengeneration ist es jedoch möglich, die Leuchtmittel 1:1 auszutauschen.
Das besondere an dieser Lampentechnologie ist, dass sie an älteren Leuchten bei geringerer Leistung eine höhere Ausleuchtungsqualität bietet. Deshalb war nicht nur die Energieeinsparung sondern auch die verbesserte Ausleuchtungsqualität ein Argument für die Umrüstung der bestehenden Beleuchtungsanlage.
Der Gemeinde werden für die derzeit durchgeführten Austauscharbeiten der Leuchtmittel keine zusätzlichen Kosten entstehen, sondern der Gemeindehaushalt wird durch diese Maßnahmen entlastet.

Quelle: Stadt Sulzbach – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis