Energiewechsel

Taunusstein: Vorbereitungen der Stadtwerke für den Winter laufen auf vollen Touren

Pressemeldung vom 16. Oktober 2012, 16:08 Uhr

Um für den kommenden Winter gut gerüstet zu sein, hat sich der Bauhof der Stadtwerke Taunusstein in mehrfacher Hinsicht verstärkt. So wurde ein weiterer Unimog U 300 mit aktueller Wintersdienstausrüstung angeschafft. Dieser Fahrzeugtyp hat sich beim Winterdienst im Stadtgebiet in den letzten Jahrzehnten als sehr zuverlässig bewährt. Der gleichfalls neue Streuautomat verfügt über die aktuelle Feuchtsalz-Streutechnologie FS30. Bei diesem Verfahren wird das Salz vor dem Ausbringen mit Sole befeuchtet. Dadurch wirkt es schneller und bleibt besser auf der Fahrbahn haften wodurch der Salzeinsatz deutlich reduziert wird. Weiterhin wurden gleich drei Mitarbeiter des Bauhofs erfolgreich für den Führerschein Klasse CE (Lkw) ausgebildet und verstärken damit das Einsatzteam auf den Taunussteiner Straßen. Dieser Führerschein ist für das Führen der Winterdiensteinsatzfahrzeuge Voraussetzung. Zusätzlich erfolgte auch eine intensive Schulung (Bild) auf dem neuen Fahrzeug sowohl für die neuen als auch für weitere Fahrer.

Quelle: Stadt Taunusstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis