Energiewechsel

Vogelsbergkreis: Vogelsbergkreis schreibt Kulturförderpreis aus – Künstler und Kulturschaffende gesucht

Pressemeldung vom 1. Juni 2015, 11:27 Uhr

Der Vogelsbergkreis verleiht in diesem Jahr zum zweiten Mal den Kulturförderpreis. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert und kann geteilt werden, um für die Nachwuchsförderung junger Künstlerinnen und Künstler eingesetzt zu werden. Der Kulturförderpreis würdigt besondere künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Musik, der bildenden und darstellenden Kunst, der Literatur und der Heimatpflege.

„Kultur und kulturelle Angebote sind wichtig für eine aufstrebende Region. Dieser Kulturpreis soll mit dazu beitragen, Kultur im Vogelsbergkreis noch sichtbarer zu machen“, erläutert Landrat Manfred Görig. Er möchte mit dem neu geschaffenen Preis das Engagement von Kulturschaffenden wie auch von Ehrenamtlichen würdigen, die mit ihrem Wirken dazu beitragen, dass in der Region kulturelle Angebote vorhanden sind und bleiben – „Kultur ist für jeden Einzelnen wichtig, steigert die Lebensqualität und ist gleichzeitig ein Standortfaktor, der auch Wirtschaft und Tourismus stärkt.“

Landrat Görig bittet um entsprechende Vorschläge und Nominierungen bis zum 1. September 2015. Dabei sollten die zu würdigenden kulturellen Aktivitäten nachvollziehbar beschrieben werden und eine Künstlerbiografie oder Projektdokumentation beigefügt sein.
Die Preisverleihung findet am 30. Oktober 2015 in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz statt.

Die Mitglieder der Jury sind: Landrat Manfred Görig, Kreisbeigeordneter Uwe Meyer, Kreisbeigeordneter Gerhard Ruhl, Kreisbeigeordnete Cornelia Bothe, Ulrich Höhn (Vorsitzender des Ausschusses für Schulen, Kultur und Sport im Vogelsbergkreis) und als sachkundige Personen Direktor Lothar Behounek (Landesmusikakademie Hessen), Nicole Jörg (Leiterin der Stabsstelle Soziales und Kultur der Stadt Alsfeld) und Erwin Fauß, Leiter des Fachbereiches Bürgerservice der Stadt Lauterbach.

Quelle: Vogelsbergkreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis