Energiewechsel

Wald-Michelbach: Solardraisine Überwaldbahn stellt neues Partnerkonzept vor

Pressemeldung vom 14. März 2017, 15:40 Uhr

Zum ersten großen Treffen der Kooperationspartner lädt die Solardraisine Überwaldbahn alle bisherigen und potentiellen Partner der Region ein. Kurz vor Beginn der neuen Solardraisinen-Saison im April 2017 will die Überwaldbahn das neue Partnerkonzept präsentieren und so die touristischen Angebote des Odenwaldes noch stärker miteinander verbinden. Mit rund 35.000 Fahrtgästen jährlich ist die Solardraisine eines der größten Ausflugsziele im Odenwald und für Gäste weit bis in die Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar attraktiv. Die Überwaldbahn sieht für die regionale Gastronomie, Tourismusbetriebe und Einzelhändler viele Möglichkeiten von dem Besucherstrom der Solardraisinen zu profitieren.

„Mit Freunden den Odenwald entdecken und genießen“ soll für die Gäste der Überwaldbahn ganz oben stehen, so Geschäftsführer Holger Kahl, der den Draisinen-Gästen noch mehr Odenwald-Erlebnis mit allen Sinnen bieten möchte. Aus Sicht der Überwaldbahn erhöhen die Kooperationen auch den Nutzen der Solardraisine für die Menschen in der Region. Die Solardraisine sei eine gute Möglichkeit, den Odenwald und das Angebot an Aktivitäten vor Ort sowie die einzigartige Landschaft überregional bestmöglich zu repräsentieren und zu fördern. Daneben sei der gemeinsame wirtschaftliche Erfolg natürlich auch eine Motivation für die Zusammenarbeit.

Die Überwaldbahn hat die Winterpause dazu genutzt eine Vielzahl neuer Werbe- und Kommunikationskonzepte zu entwickeln und bereits bestehende neu zu beleben. Neben der klassischen Suche nach Sponsoren, die ihre Werbung direkt auf den Solardraisinen präsentieren können, bieten die vielen Kundenkontakte gerade für die kleineren Unternehmen aus der Region interessante Möglichkeiten, die Draisinengäste auf die weitern Angebote im Odenwald aufmerksam zu machen. Nach den Erfahrungen der Überwaldbahn, planen die meisten Gäste neben der Draisinenfahrt auch eine Einkehr in einem Restaurant in der näheren Umgebung. Ein vielfältiges Angebot sei dabei von Vorteil, da neben typisch Odenwälder Küche auch viele weitere Kundensegmente wie Familien mit Kindern, Kleingruppen mit gehobenem Anspruch für Geburtstage und Jubiläen aber auch ganze Gruppen und Vereine nach der richtigen Lokalität suchten.

Die Gäste der Überwaldbahn werden daher bereits bei der Buchungsanfrage am Telefon oder der Online-Buchung mit den passenden Ausflugs- und Einkehrempfehlungen informiert. So erhalten die Gäste noch lange vor dem Termin ihrer Fahrt alle relevanten Informationen und können von zuhause aus ihre Tour planen.

In der Saison 2017 wird es zusätzlich ein Handbuch geben, das auf allen Draisinen mitfährt. Darin sollen Informationen zur Draisine, zum Streckenverlauf, zu den Gemeinden aber auch zu Ausflugsmöglichkeiten enthalten sein. „Mit dieser Information können auch Kurzentschlossene noch ein schönes Restaurant oder Eiscafé finden“, freut sich der Überwaldbahn Geschäftsführer.

In der Entwicklung ist auch die Integration des Angebots von Kooperationspartnern in das Online-Buchungssystem. So soll man in Zukunft neben der Draisinen-Tour auch weitere Bausteine auswählen können, die das Erlebnis zu etwas individuell Besonderem machen. Bereits jetzt kann man mit der Buchung der Draisine die E-Bikes der Zukunftsoffensive Überwald online hinzufügen und so direkt von der Solardraisine auf das e-Fahrrad umsteigen, um die Region zu erkunden. Laut Überwaldbahn sollen weitere Bausteine aus dem kulinarischen Bereich vom Picknick-Korb bis zum Sektempfang aber auch mit weiteren Attraktionen von Planwagenfahrt bis Lachyoga und vielen zusätzlichen folgen.

Das Treffen für die aktuellen und zukünftigen Kooperationspartner findet am Montag, den 20.03. um 10 Uhr auf der Kreidacher Höhe statt. Zur Planung bittet die Überwaldbahn um Voranmeldung unter 06209 / 79 75 345 oder per Mail an info@solardraisine-ueberwaldbahn.de.

Quelle: Überwaldbahn gGmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis