Energiewechsel

Werra-Meißner-Kreis: Noch freie Plätze – Wochenenden für Väter und Söhne sowie Großeltern und Enkel

Pressemeldung vom 5. September 2011, 14:26 Uhr

Für die zwei Generationen übergreifenden Wochenendangebote der Kreisjugendförderung gibt es noch freie Plätze. Auf Kurzentschlossene warten an den Wochenenden 10. und 11. September sowie 24. und 25. September interessante Seminare.

Sich endlich einmal die Zeit nehmen und gemeinsam aufregende, neue und spannende Dinge zu erleben sind die Ziele der Angebote für Väter und Söhne und für Großeltern mit ihren Enkeln.

Großeltern spielen im Leben ihrer Enkel eine immer größere Rolle. Nicht nur als Betreuungspersonen, sondern auch als diejenigen, die den Kindern die Welt erklären und Zeit haben für gemeinsame Freizeit und Projekte. Am Wochenende vom 10. bis 11. September besteht die Möglichkeit viele neue Dinge mit Enkeln zwischen 7 und 11 Jahren gemeinsam kennenzulernen: naturwissenschaftliche Experimente, Spiele in der Natur, Bastelaufgaben, Geschichten am Lagerfeuer und eine Rallye bieten den rahmen für gemeinsame Entdeckungen und Erfahrungen.

Im Haus der Jugend in Reichenbach stehen für Väter und ihre Söhne im Alter von 7 bis 11 Jahren Abenteuer und Spiele in der Natur auf dem Programm. So bieten Waldrallye, Kooperationsaufgaben, Nachtwanderung und Geocaching die Möglichkeit als Mini-Team nicht nur gemeinsam Herausforderungen zu bestehen sondern auch abseits des Alltags neu Erfahrungen miteinander zu machen. Abends bei Lagerfeuer und Stockbrot können die neuen Eindrücke dann gemeinsam besprochen werden. Das Väter-Söhne Wochenende findet vom 24. – 25. September statt.
Die Seminare beginnen samstags um 10 Uhr enden am Sonntags jeweils um 13 Uhr und werden von Betreuern der Jugendförderung geleitet, die während der Seminare auch einige Highlights aus den Programmen der Sommerfreizeiten vorstellen werden. Der Teilnahmepreis beträgt für Kids 15,- € und für die Erwachsenen 30,- € bei Übernachtung in Doppelzimmern. Anmeldungen und weitere Informationen bei der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises, Schlossplatz 1 in 37269 Eschwege, auch telefonisch unter 05651 302-1451.

Quelle: Werra-Meißner-Kreis / Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis