Energiewechsel

Werra-Meißner-Kreis: Internationaler Frauentag – Wo die freien Frauen wohnen

Pressemeldung vom 23. Februar 2017, 13:53 Uhr

Am diesjährigen Internationalen Frauentag am Mittwoch, den 8. März 2017, um 19.00 Uhr (Aperitifzeit 18.30 Uhr), zeigt das Gleichstellungsbüro Werra-Meißner-Kreis in Kooperation mit dem KulturForum Bad Sooden-Allendorf im Kurtheater in Bad Sooden den Film „Wo die freien Frauen wohnen“.

Der 90minütige Dokumentarfilm handelt vom Matriarchat der Mosuo in Südchina. Die Mosuo sind bekannt für ihr harmonisches Zusammenleben. Bei ihnen gibt es keine Eifersucht, keine Gewalt und keinen Krieg. Gegensätze wie „arm“ und „reich“ existieren nicht. Machtstreben ist ihnen fremd. Das gesamte gesellschaftliche Zusammenleben richtet sich nach der Lebenswelt von Frauen und Kindern. Männer sind dabei fürsorgliche Unterstützer.

Karten sind im Vorverkauf für 5,00 € (u.a. im Gleichstellungsbüro Werra-Meißner-Kreis) und an der Abendkasse für 8,00 € erhältlich.

Am Samstag, den 11. März 2017 von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr findet ein Frauenfrühstück in der Klinik Werraland, Balzerbornweg, in Bad Sooden statt, an dem zwei der Filmemacherinnen teilnehmen. Uschi Madeisky (u. a. Trägerin des Elisabeth-Selbert-Preises) und Dagmar Margotsdotter sind Matriarchatsforscherinnen, arbeiten an einer matriarchalen Sicht auf die Welt und haben u.a. den Film über die Mosuo gedreht, d. h. eine Zeit bei den Mosuo gelebt.

Sie werden über das entspannte, freie und selbstbestimmte Leben der Mosuo und über die matriarchale Gesellschaftsordnung berichten sowie den Zuhörerinnen Fragen zu ihren Forschungsreisen in andere Matriarchate (z. B. den Kali in Nordost-Indien) beantworten.

Kosten für das Frauenfrühstück entstehen nicht. Anmeldungen nimmt das Gleichstellungsbüro unter Tel. 05651 47413-40/-41, E-Mail: thekla.rotermund-capar@werra-meissner-kreis.de bis zum 8. März 2017 entgegen. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.

Quelle: Werra-Meißner-Kreis / Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis