Energiewechsel

Werra-Meißner-Kreis: Kinder-Kultursommer im Werra-Meißner-Kreis: Das Traumfresserchen

Pressemeldung vom 22. August 2016, 14:15 Uhr

Das Spielraum-Theater aus Kassel gastiert am Freitag, 16. September, um 16.00 Uhr im Rittersaal des Landgrafenschlosses in Eschwege und erzählt die Geschichte des Traumfresserchens nach einem Bilderbuch von Michael Ende: Das Schlimmste im Schlummerland ist passiert. Die Prinzessin hat schlechte Träume und kann nicht mehr schlafen. König wird aber der, der am allerbesten schlafen kann. Keine Arznei und kein Ratschlag helfen. Und so macht sich der König auf in die Welt und befragt alle: Chinesen, Müllmänner und weise Frauen, doch niemand weiß einen guten Rat. Schließlich landet er in einem seltsamen Land und trifft dort auf ein noch seltsameres Wesen: das Traumfresserchen. Und dieses seltsame Wesen hat eine noch seltsamere Eigenart. Es frisst schlechte Träume, aber nur, wenn man es ruft. Dafür muss man aber einen bestimmten Zauberspruch wissen. Stefan Becker spielt die Geschichte in Anton Schlummerlands Laden für Gebrauchtwaren aller Art, Geschichten und Geheimnisse. Am Ende erhält natürlich jedes Kind den verheißungsvollen Spruch des Traumfresserchens. Die Aufführung ist für Kinder von 3 bis 9 Jahren geeignet und dauert ca. 45 Minuten ohne Pause.

Karten sind an der Tageskasse erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie beim Werra-Meißner-Kreis, Kultur Werra-Meißner, Sylvia Weinert, unter Tel. 05651 302-1161.

Quelle: Werra-Meißner-Kreis / Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis