Energiewechsel

Werra-Meißner-Kreis: Snowboard-Freizeit der Kreisjugendförderung

Pressemeldung vom 30. Oktober 2012, 12:37 Uhr

Für die kommenden Weihnachtsferien bietet die Kreisjugendförderung in der letzten Ferienwoche eine fünftägige Snowboard-Freizeit für Jungen und Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren in den bayerischen Alpen an. Teilnehmen können vor allem Leute die zum ersten Mal auf dem Brett stehen und alles neu lernen wollen. Aber auch Fortgeschrittene Boarder kommen in den Allgäuer Alpen auf ihre Kosten.

Vier Tage werden die Teilnehmer Gelegenheit haben, sich auf den glatten Brettern unter Anleitung von Snowboardlehrern auszuprobieren. Mit Kleinbussen wird die Gruppe verschiede Skigebiete am Oberjoch, in Jungholz und bei schönem Wetter am Nebelhorn anfahren, sodass die Teilnehmer unterschiedliche Pisten ausprobieren können. Hessen ist in der dritten Ferienwoche vom 7. – 12. Januar das einzige Bundesland das noch Ferien hat, was allen freie Pisten und viel Platz zum Üben beschert.

Untergebracht ist die Gruppe in Haslach in der Nähe von Pfronten. Übernachtet wird in einem ehemaligen Dorfgasthof, bei der Verpflegung und beim Saubermachen wird die Gruppe mithelfen. Das Abendprogramm wird nach den Bedürfnissen der Gruppe mit Schwimmbad, Sauna, Tischtennis oder Filmabenden etc. gestaltet.

Die Fahrt inklusive Materialausleihe, Kurs, notwendiger Liftkarten, der Unterkunft und der Verpflegung kostet 225,- € bzw. 165,- € für Zuschussberechtigte mit geringem Einkommen.

Anmeldungen nimmt ab sofort die Jugendförderung des Werra- Meißner-Kreises, Schlossplatz 1 in 37269 Eschwege, auch unter der Telefonnummer 05651 302-1451 entgegen.

Quelle: Werra-Meißner-Kreis / Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis