Energiewechsel

Wetteraukreis: Ideenreich – Auf dem Weg in die Selbständigkeit?

Pressemeldung vom 24. Oktober 2012, 12:41 Uhr

Wetteraukreis (pdw).. Viele Frauen haben Ideen und Talente und überlegen, ob sie sich damit selbständig machen können. Beim Workshop „Ideenreich – Selbständig in der Wetterau“ können Frauen sich Impulse für eine berufliche Veränderung holen. Veranstaltet wird der Workshop am Freitag 23. November vom Fachdienst Frauen und Chancengleichheit.

Auf dem Weg von der Idee zur Umsetzung gerät dabei so manche ins Stocken. „Kann ich davon überhaupt leben, sind das nicht Spinnereien, wo finde ich den Anfang?“ Das sind Fragen, die im Kopf herumgehen. Der Workshop „Ideenreich – Selbständig in der Wetterau“, ist eine Gelegenheit, die Kugel ins Rollen zu bringen.

Ob im Nebenerwerb, als Kleinstgründung oder in Form einer Unternehmensgründung – es gibt viele Wege zur Selbständigkeit. Auch die Risiken sind mit einer guten Planung gut überschaubar. Bei dem Workshop können interessierte Frauen von den Erfahrungen anderer profitieren und sich fachliches Know-How für ihren eigenen Weg holen.

Zum Auftakt ab 15 Uhr erklärt die Unternehmensberaterin Sabiene Döpfner, Social Design, warum Frauen anders und erfolgreicher gründen. Im Anschluss berichten Selbständige aus der Wetterau, wie ihre ersten Schritte gelaufen sind. Dabei kommen nicht nur die Erfolge zur Sprache sondern auch die Misserfolge. Denn aus Fehlern lernt man besonders viel. Die Unternehmerinnen sind im „Aufgeweckt – Unternehmerinnen Netzwerk Wetterau“ organisiert. Ab 17 Uhr können die Teilnehmerinnen eigene Ideen schmieden. In moderierten Gesprächsrunden geht es darum, wo sie ganz konkret Unterstützung finden und worauf sie achten müssen. Christian Agne, Existenzgründungsberater der Wirtschaftsförderung Wetterau steht den Teilnehmerinnen für Fragen zur Verfügung.

„Ideenreich“ wird vom Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises veranstaltet und von der Sparkasse Oberhessen unterstützt. Die Veranstaltung findet am Freitag, 23. November, von 15 bis 19 Uhr in der Villa Trapp, Ockstädter Straße 6 in Friedberg statt. Die Kosten betragen inklusive Imbiss zehn Euro, ermäßigt acht Euro.

Quelle: Wetteraukreis / Kommunikation und Gremienservice

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis