Energiewechsel

Wetteraukreis: Wetteraukreis bietet Unterrichtsmaterial für Berufs-, Zukunfts- und Lebensplanung von Jugendlichen an

Pressemeldung vom 3. Juni 2015, 14:23 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Die Zeit des Heranwachsens ist spannend und voller neuer Erlebnisse. Aber sie wirft auch viele Fragen auf. Der Wetteraukreis verleiht ein „Starter-Kit“ zur geschlechtsbezogenen Arbeit mit Mädchen oder
Jungen im Feld Berufs-, Zukunfts- und Lebensplanung, mit dem diese Fragen spielerisch bearbeitet werden können. Für interessierte pädagogische Fachkräfte bietet die Fachstelle Jugendarbeit am 23. Juni dazu eine Weiterbildung an.

Das Starter Kit ist ein Material- und Methodenset zur geschlechtsbezogenen Arbeit mit Mädchen oder Jungen im Feld Berufs-, Zukunfts- und Lebensplanung. Es ermöglicht Schulen, Bildungsträgern und außerschulischer Jugendarbeit, mit geringem Aufwand geschlechterbewusst und kultursensibel in das Themenfeld der Lebens- und Berufswegplanung einzusteigen. Die Fachstelle Jugendarbeit/ Jugendberufshilfe bietet seit 2012 beide Methodenkoffer zum Verleih an. Ab sofort kann das Starter Kit auch per Mail verschickt werden.

Die Starter Kits unterscheiden sich geschlechtsspezifisch
sowohl bei den Spielstationen als auch bei
Inhalten und Fragen und richten sich daher entweder
an Jungen oder an Mädchen. Sie bieten zahlreiche
Gesprächs- und Spielanlässe, durch die sich die
Teilnehmenden mit Gleichaltrigen über wesentliche
Themen und Fragen der Adoleszenz austauschen und
sich Wissen für die Zukunft erarbeiten zu können.

Das Starter Kit ist als erlebnis- und
aktionsorientierter Parcours für Mädchen oder
Jungen ab der 8. Klasse entwickelt worden. Es
baut auf mehrere Stationen auf, die nacheinander
kennen gelernt und bearbeitet werden. Es kann als
Spielekette, Miniparcours (zum Beispiel im Rahmen
einer Projektwoche) oder fortlaufend zum Beispiel in
einer Mädchen-AG/ Jungen-AG eingesetzt werden.
Das Starter Kit kann in homogenen Mädchen-/
Jungengruppen oder auch parallel zum Starter Kit
für Jungen/ Mädchen eingesetzt werden. Ein sehr
flexibles Konzept.

Um das Konzept und das „Starter Kit“ näher kennenzulernen, bietet die Fachstelle Jugendarbeit am 23.06.2015
von 14 bis 18 Uhr eine Weiterbildung im Kreishaus in Friedberg an. Der Flyer zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Wetteraukreises, unter wetteraukreis.de, im Downloadbereich „Kinder, Jugend, Familie & Frauen“, Stichwort OloV.

Quelle: Wetteraukreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis