Energiewechsel

Wetteraukreis: Wunschkennzeichen per Internet erst wieder nächste Woche

Pressemeldung vom 30. Juni 2015, 15:17 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Nach einem Hacker-Angriff auf die Computersysteme des kommunalen IT-Dienstleisters ekom21 musste hessenweit die Anwendung „Wunschkennzeichen“ von Netz genommen werden. Ein Unternehmen ist damit beauftragt, die notwendigen Tests zur Sicherheit des Systems durchzuführen. Nach Aussage von ekom21 wird die Anwendung „Wunschkennzeichen“ erst wieder ab dem 6. Juli zur Verfügung stehen. Wer vorher ein Wunschkennzeichen haben möchte, muss dies an den Schaltern der Zulassungsstellen im Friedberger Kreishaus sowie in den Verwaltungen der Städte Büdingen, Karben und Nidda bei den jeweiligen Sachbearbeitern beantragen.

Quelle: Wetteraukreis / Fachdienst Kundenservice und Kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis