Energiewechsel

Wetzlar: Arbeitsagentur Wetzlar begrüßt vier neue Auszubildende

Pressemeldung vom 8. September 2011, 14:45 Uhr

Vier neue Auszubildende hat die Vorsitzende der Geschäftsführung der Wetzlarer Arbeitsagentur, Angelika Berbuir, jetzt in ihrem Haus begrüßt.

Katharina Kaiser (Wetzlar), Stefanie Ganz (Bischoffen), Lena Arnold (Steindorf) und Laura Dutz (Dutenhofen) absolvieren in den kommenden drei Jahren die Ausbildung zu Fachangestellten für Arbeitsförderung. Die jungen Leute werden im Laufe ihrer Lehre alle Fachbereiche der Arbeitsagentur kennenlernen sowie überbetriebliche Seminare in Gießen und im überregionalen Bildungszentrum Oberursel besuchen.

Während der Ausbildung lernen die Nachwuchskräfte unter anderem die Prozesse am Arbeitsmarkt sowie die Lohnersatz- und Förderleistungen der Arbeitsagentur kennen. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit den Leistungen der Grundsicherung (Hartz IV). Auch wirtschaftsbezogene Themen, Verwaltungsrecht und umfangreiche PC-Anwendungen werden das Wissen der zukünftigen Mitarbeiter erweitern.

Angelika Berbuir zur Ausbildungsinitiative ihres Hauses: „Der Fachkräftemangel trifft auch die öffentlichen Arbeitgeber. Mit der Ausbildung der vier junge Leute treffen wir rechtzeitig Vorsorge, auch zukünftig qualifizierte Dienstleistungen anbieten zu können.“

Quelle: Agentur für Arbeit Wetzlar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis