Energiewechsel

Wetzlar: Lahn-Dill-Kreis fördert den Jugendsport

Pressemeldung vom 14. August 2009, 14:15 Uhr

Wetzlar. Das Antragsverfahren wird Online durchgeführt, die Vereine können
Anträge zur Jugendsportförderung bis zum 14. September 2009 stellen.

Wolfgang Hofmann, Erster Kreisbeigeordneter und Sportdezernent, weist
darauf hin, dass der Lahn-Dill-Kreis – wie in den Vorjahren – auch in
diesem Jahr trotz angespannter Haushaltslage wieder Mittel für die
Förderung des Jugendsports zur Verfügung stellt. Antragsberechtigt
sind alle Sportvereine aus dem Lahn-Dill-Kreis – mit Ausnahme der
Vereine, die in der Stadt Wetzlar ihren Vereinssitz haben. Abgabeschluss
für die Anträge zur Jugendsportförderung ist der 14. September 2009.

Weitere Voraussetzungen für die Beantragung des Zuschusses: Die
Sportvereine gehören dem Landessportbund Hessen an, betreiben aktive und
regelmäßige Jugendarbeit und bilden mindestens 5 Kinder/Jugendliche bis
18 Jahre aus. Maßgeblich sind die dem Landessportbund zum Stichtag am 1.
Januar 2009 gemeldeten jugendlichen Mitglieder. Für die Fachbereiche
Schießen, Tauchen, Luft- und Motorsport, Segeln sowie
Behinderten-/Gehörlosensport beträgt die Altershöchstgrenze 21
Jahre.

Anträge werden „Online“ gestellt

Die Online-Beantragung der Jugendsportförderung hat sich in den
vergangenen Jahren bewährt, so dass an dieses Antragsverfahren auch 2009
festgehalten wird. Wiolfgang Hofmann: „Um einen reibungslosen Ablauf zu
gewährleisten ist es wichtig und unbedingt notwendig, dass die
Verantwortlichen der Vereine die Stammdaten der Vereinsdatenbank pflegen
und aktualisieren.“

So haben trotz vielfältiger Bitten und Aufforderungen 37 der 455
erfassten und antragsberechtigten Vereine z. B. bisher noch keine
E-Mail-Adressen für Ansprechpartner hinterlegt. Auch ist eine Vielzahl
von hinterlegten Adressen nicht mehr aktuell. Für eventuell dadurch
entstehende Informationsdefizite oder unterbleibende Förderungen stehen
die Vereinsverantwortlichen selbst in der Verantwortung.

Vereine, die E-Mail-Adressen in der Datenbank hinterlegt haben, wurden
zwischenzeitlich per E-Mail aufgefordert, einen entsprechenden Antrag zu
stellen. Ein „Online-Formular“ ist in der Vereinsdatenbank unter
http://www.lahn-dill-kreis.de/vereinsverwaltung des Kreises
hinterlegt. Der Antrag greift im Wesentlichen auf die in der
Vereinsdatenbank gespeicherten Daten zu. Er muss lediglich noch in
einigen wenigen Punkten ergänzt werden.

Das Online-Verfahren erleichtert den Vereinsvorständen die
Antragstellung weitestgehend und die Anträge wandern sofort in den PC
des zuständigen Sachbearbeiters in der Kreisverwaltung. Die Vorlage
einer Kopie der Landessportbund-Meldung bzgl. der Mitgliederzahlen und
Struktur ist nicht mehr erforderlich. Ein notwendiger Abgleich mit den
Daten des Landessportbundes erfolgt durch die Stabsstelle Wirtschaft,
Sport, Kultur und Ehrenamt der Kreisverwaltung, die mit der Durchführung
der Jugendsportförderung betraut ist. Ansprechpartner ist Arnim
Schneider, Tel. 06441-407-1867.

Die Auszahlung der Zuschüsse wird voraussichtlich im Oktober des Jahres
erfolgen.

Quelle: Stadt Wetzlar – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis