Energiewechsel

Wetzlar: Lahn-Dill-Kreis verlängert die Abgabefrist bis 30. September 2009 – Antrag auf Jugendsportförderung jetzt stellen

Pressemeldung vom 15. September 2009, 09:34 Uhr

Wetzlar. Der Lahn-Dill-Kreis fördert die Jugendarbeit in den Sportvereinen jährlich mit insgesamt 80.000 Euro. Im Hinblick auf den Sonderstatus der Stadt Wetzlar, sind die vereine mit Sitz in Wetzlar von der Förderung ausgeschlossen. Die Frist für die Abgabe der Förderanträge war auf den 14.09.2009 festgesetzt worden. Sie wird nunmehr bis zum 30. September 2009 verlängert!

Die Höhe der Zahlungen pro Verein richtet sich nach der Zahl der dem Landessportbund gemeldeten Jugendlichen. Die Antragstellung und der Bescheid erfolgen online über die Vereinsdatenbank der Internetseite des Lahn-Dill-Kreises. Zwar wurden alle Vereine per E-Mail und über die heimische Presse aufgefordert, die entsprechenden Förderanträge bis zum 14.09.2009 zu stellen. „Bislang haben“, so Sportdezernent Wolfgang Hofmann, „aber erst mehr als die Hälfte der Vereine einen Förderantrag gestellt. Im Hinblick auf den späten Abschluss der Sommerferien in diesem Jahr wird die Frist für die Antragsabgabe noch einmal bis längstens 30. September 2009 verlängert“.

Wolfgang Hofmann rät allen Vereinen, die sich noch nicht gemeldet haben, dies umgehend nachzuholen. Zusätzlich werden alle Vereine auch noch einmal per E-Mail an die Antragsstellung erinnert.

Nach Worten des Sportdezernenten ist die Förderung des Jugendsports der wohl wichtigste Aspekt in der Vereinsarbeit. „Es wäre schade, wenn die Vereine auf dringend benötigte Fördermittel verzichten“, so Wolfgang Hofmann abschließend.

Ansprechpartner bei Fragen zum Thema ist Manfred Orth, Tel. 06441-407-1864.
Quelle: Stadt Wetzlar – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis