Energiewechsel

Wetzlar: Wer schnell und dauerhaft Arbeit findet

Pressemeldung vom 28. März 2017, 15:18 Uhr

Aus welchen Wirtschaftszeigen melden sich Arbeitnehmer aus dem Lahn-Dill-Kreis am häufigsten arbeitslos? In welchen Branchen und Berufen nehmen sie wieder eine Arbeit auf? Welche Personengruppen haben dabei die besten Chancen, in den ersten Arbeitsmarkt einzumünden? Bleiben Arbeitslose für die neue Beschäftigung in der Region Lahn-Dill oder nehmen sie ihre Arbeit in anderen Landkreisen auf? Und: wie viele der in Beschäftigung eingemündeten Personen sind auch sechs oder zwölf Monate später noch sozialversicherungspflichtig beschäftigt?

Diese und weitere Fragen zum Thema beantwortet das neue Tabellenheft „Abgang und Verbleib von Arbeitslosen in Beschäftigung“. Die Publikation erscheint quartalsweise und kann ab sofort mit Daten aus dem Lahn-Dill-Kreis vom Dezember 2016 kostenlos im Internet abgerufen werden:

Link: https://statistik.arbeitsagentur.de/Statistikdaten/Detail/201612/arbeitslose/verbleib-alo-verbleib/alo-verbleib-06532-0-201612-xlsx.xlsx).

Quelle: Agentur für Arbeit Wetzlar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis